28. August 2021 W4 „Der goldene Mann & die Watzenhahner Riesen“

Kaum am Treffpunkt angekommen und aus dem Auto ausgestiegen, entdecken wir das erste geologische Highlight der Wanderung.

 

Das Naturdenkmal Kranstein, ein erloschener Vulkanschlot, den man hier im Querschnitt betrachten kann, wurde schon 1984 unter Schutz gestellt.  

 

Diese geologische Besonderheit ist im gesamten Westerwald einmalig und es gibt kaum ein Bildband vom Westerwald, in dem der Kranstein nicht abgebildet ist. 

Naturdenkmal Kranstein

Über Wiesen - und Feldwege - führt der Wanderweg am alten Windrad in Weltersburg vorbei und hoch auf den 436 m ü. NHN gelegenen Küppel, der auch Burgberg genannt wird. 

Lediglich Mauerreste geben Hinweise auf die einstige Burg.

 

Bei klarer Sicht bietet sich von hier aus eine der beeindruckendsten Aussichten auf dieser Wanderung.  

 

Über den Ort Weltersburg mit seiner Kapelle und dem Reifenberger (Brambacher) Schlösschen schweift der Blick bis weit hinab ins Elbbachtal und Limburger Becken.

 

Fern am Horizont erblickt man bei guter Sicht den Feldberg im Taunus.

  

Der weitere Verlauf der Wanderung führt nun auf Wiesenwegen wieder bergab. Nach einem knackigen Anstieg erreicht man mit dem "Girkenrother Igel" eine weitere geologische Besonderheit auf dieser Wanderung. Teilweise, fast waagrecht, treten hier mächtige Basaltsäulen zu Tage.

 

Es geht weiter bergab durch den Wald bis die eindrucksvollen Basaltformationen, die "Watzenhahner Riesen",  im ehemaligen Steinbruch von Berzhahn, erreicht sind.

 

An den Gleisen und an den Ruinen der ehemaligen Basaltaufbereitung vorbei geht es hinunter in das Elbbachtal. Durch Willmenrod, den Geburtsort des Erfinders des "Toast Hawaii",  geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

 

Was es mit dem "Toast Hawaii", dem "goldenen Mann" und vielem anderen so auf sich hat, erklären die Wanderführer während der geführten Wanderung.

Tourstart:

Treffpunkt:

 

 

Kilometer:

Höhenmeter:

Kategorie:

Webseite:

 

 

10:00 Uhr

Wanderparkplatz am Naturdenkmal Kranstein an der K95 

Koordinaten: 32 U 426766 5597926

 

ca. 14 km

ca. 320 hm ↑  320 hm↓

mittelschwer

"Der goldene Mann & die Watzenhahner Riesen" 

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen erfolgt KEINE Einkehr.

Bitte als Selbstversorger für Rucksackverpflegung und Getränke sorgen!

 

Anmeldung mit Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon, E-Mail) unter:

Mobil: 0178 4 62 86 94 oder per

E-Mail:  wanderfuehrer@typisch-westerwald.de


Blick zum Roten Kopf

Impressionen W4 „Der goldene Mann & die Watzenhahner Riesen“

Panoramablick vom Küppel (Burgberg)  in Weltersburg

Neugierig geworden?

 

Lust an einer oder vielleicht sogar an allen Wanderungen teilzunehmen? 

 

Wanderführer Rainer Lemmer und seine Wanderführer-Kollegen/-innen freuen sich auf euch.

 

Bei Fragen meldet euch bitte beim Wanderführer Rainer Lemmer:

Mobil: 0178 4 62 86 94

oder

E-Mail: wanderfuehrer@typisch-westerwald.de

 

Zur Teilnahme an den Wanderungen ist eine Anmeldung mit Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon, E-Mail) erforderlich!   

Typisch Westerwald Shop

coming soon

Nützliche Links

RSS-Feed Typisch - Westerwald

Adresse

Rainer Lemmer

Hauptstraße 36

56459 Stockum-Püschen

Westerwald

Tel. +49 178 462 8694