· 

Kurzer Spaziergang zum "Deutschen Eck" des Westerwald"

Wasseramsel an der Nister

Mit 2,54 km und 12 Höhenmeter Auf- und 22 Metern Abstieg bei einem geschätzten Kalorienverbrauch von ca. 214 ist dies sicherlich keine "richtige" Wanderung im eigentlichen Sinne.

 

Es ist aber ein schöner Rundweg den man ohne große Anstrengung, alleine oder mit der ganzen Familie, mal so zwischendurch laufen kann.

 

Der Spaziergang startet beim Wanderparkplatz, direkt am Wilhelmsteg - Café & Biergarten, wo man nach Abschluss des Spaziergangs einkehren kann und bei Kaffee, Kuchen, kalten & heißen Getränken und Snacks noch ein wenig den Kalorienverbrauch des Spaziergangs egalisieren kann.

 

 

Für die Rundwanderung hat man die Wahl zwischen "links" und "rechts". 

 

Geht man links kommt man auf dem Rückweg über den Wilhelmssteg zurück zum Ausgangspunkt. Hält man sich direkt rechts, geht man über den Wilhelmssteg und kommt dann über den zuvor beschriebenen Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

Bei beiden Varianten führt der Weg Richtung Heimborn und quert dort die große und kleine Nister und man erreicht dann das sogen. "Deutsche Ecke des Westerwaldes", bzw. das "Deutsche Ecke der Kroppacher Schweiz" - so wird im Volksmund der Zusammenfluss von großer und kleinen Nister bezeichnet.

 

Mit ein wenig  Glück kann man den hier den einheimischen Eisvogel über das Wasser huschen sehen oder vielleicht bei seinem Ansitz beim Fischen beobachten. Der einzige schwimmende und sogar tauchende Singvogel Europas, die ebenfalls hier vorkommende Wasseramsel, kann man beim Tauchen nach Wasserinsekten sehr häufig beobachten. 

GPX Track Heuzert
© BKG2009 & Garmin2009
Höhenprofil Heuzert GPX Track
© BKG2009 & Garmin2009

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Typisch Westerwald Shop

cooming soon

Nützliche Links

Adresse

Rainer Lemmer

Hauptstraße 36

56459 Stockum-Püschen

Westerwald

Tel. +49 178 462 8694

Wanderfuehrer@typisch-westerwald.de