Was du bei den Outdoor-Kids erleben kannst?

(Copyright Andrea Metz)
(Copyright Andrea Metz)

Du kannst Draußen unterwegs auf Entdeckungsreise gehen, dich überraschen lassen, in Bewegung sein, Neues und Natur kennen lernen, viele Ideen für Spiele, Bau- und Bastelaktivitäten.

 

Außerdem kannst du selbst zu einem Outdoor-Kid werden mit Outdoor-Kids Urkunde und Abzeichen und dabei neue Freunde kennen lernen!

Outdoor-Kids ist ein Projekt das von der Deutschen Wanderjugend für aktive Kids ins Leben gerufen wurde. Dieses Projekt schafft den Rahmen, gibt Anregungen und ermöglicht es  Kindern in (und von) der Natur zu lernen, ihre Neugierde zu befriedigen und ihre persönlichen Fähigkeiten und Kenntnisse zu entwickeln.

 

Spielerisch werden die Kids an die Natur herangeführt und erfahren durch das gemeinsame Erleben in der Gruppe aber auch durch das meistern von Herausforderungen auch einen wichtigen Entwicklungsschritt zur eigenen Persönlichkeit.

Anforderungen für das Outdoor-Kid Abzeichen

1. Wandern und unterwegs sein

Die Kids müssen:

  • eine Fußwanderung, die dem 1,5-fachen des Lebensalters entspricht. (Bei altersgemischten Gruppen mind. 8 km)
  • oder eine Kanuwanderung, die dem 1-fachen des Lebensalters entspricht
  • oder eine Radwanderung, die dem 3-fachen des Lebensalters entspricht, absolvieren.
Z .B. ein/e 8-jährige/r muss 8 x 1,5 km = 12 km Fußstrecke zurücklegen.

 

2. Naturkunde

  • Pro Lebensjahr müssen die Kids eine Pflanze (Baum, Strauch, Wiesenblume) und/oder eine Tierspur sicher bestimmen.
  • Die Teilnehmer/-Innen dürfen die Pflanzen bzw. Tierspuren selbst auswählen.

Z. B. muss ein/e 8-jährige/r 8 selbst gesuchte Pflanzen mit dem Namen benennen können.

 

Zusätzliche Aufgaben ab dem 9. Lebensjahr

 

3. Draußen sein und sich zu helfen wissen

  • Ein Lagerfeuer muss selbstständig entfacht werden und grundlegende Sicherheitshinweise für Feuerstellen bekannt sein
  • oder ein Zelt soll (zu zweit) aufgebaut bzw. eine Notunterkunft (Hütte aus Zweigen) gebaut werden
  • Bei großen Veranstaltungen (mehr als 15 Kinder) kann alternativ eine Müllsammel-Aktion oder Ähnliches während der Wanderung durchgeführt werden.

4. Orientierung

Auf einer vorgegebenen (einfachen) Wanderstrecke (etwa 2 km) muss der Weg mittels Karte und Wegzeichen selbst gefunden werden. Wer möchte, kann einen Kompass benutzen.

Interessiert an den Outdoor Kids?

Typisch Westerwald Shop

cooming soon

Nützliche Links

Adresse

Rainer Lemmer

Hauptstraße 36

56459 Stockum-Püschen

Westerwald

Tel. +49 178 462 8694

Wanderfuehrer@typisch-westerwald.de