· 

14,5 km Wanderung auf dem "Blout- un Leverworscht Camino"

Herbst im Rotenhainer Wald
Herbst im Rotenhainer Wald

Immer im November - und nur im November!

 

 

Die Wettervorhersage für die Wanderung auf dem "WWWWW" (WesterWälderWurstWanderWeg) war dieses Jahr sehr gut!

 

Viele hochmotivierte Wanderer kamen nach Rotenhain in die Freizeitanlage, um an dieser kulinarischen Wanderbesonderheit mit 10 Stationen und abschließender Wurstwanderparty teilzunehmen.

 

Um 09.00 Uhr kauften wir die Startkarten und hatten schon zu Beginn der Wanderung mit der Nummer 791 eine hohe Startnummer.

 

Unterwegs hörten wir  an einer der vielen Wurstvesper-Stationen, dass bereits um 11.00 Uhr das Kartenkontingent von 2.500 Startkarten komplett verkauft und der Verkauf eingestellt wurde.

 

Trotzdem machten sich noch viele motivierte Wanderer auf die mit 8km und 13km ausgeschilderten Wanderstrecken.

 

Die längere der beiden ausgeschilderten Routen führte mit 13km noch zusätzlich durch den Stöffelpark.

 

Wer wollte und über die entsprechende Ausdauer verfügte, konnte auch noch einen Abstecher zum "Vierherrenstein" machen.

 

Dadurch wurde die Gesamtlänge der Wanderung auf ca. 17km ausgedehnt.

 

Wir starteten unsere Wanderung direkt vor unserer Haustür und wanderten 15,4 km auf dem Wurst-Wander-Weg und sammelten alle 11 Stempel an den einzelnen Stationen.

 

 

Wurstsuppe, Zapfenstürmer (Kräuterlikör), Leberwurst, Blutwurst, Schwartenmagen, heiße Fleischwurst, Pfefferbeißer, Schmalz auf frisch gebackenem Backesbrot, Fleischkäse  von den Metzgern in den näheren Umgebung, abgerundet mit Schnapsproben gab es an den einzelnen Stationen auf der sicherlich nicht unbedingt "Kalorienfreundlichen Wanderung" für ein Startgeld von 15€.

 

Tag der offenen Tür am Bahnhof Rotenhain
Tag der offenen Tür am Bahnhof Rotenhain

Die Wurst-Wanderung führte auch am alten Bahnhof von Rotenhain vorbei,  wo der "Tag der offenen Tür" dazu einlud, das alte Bahnhofsgebäude einmal von innen zu besichtigen.

 

Die Arbeitsgemeinschaft "Mechanische Stellwerke e.V." hat den ehemaligen Bahnhof Rotenhain erworben und versetzt das Bahnhofsgebäude und das Stellwerk nach und nach wieder in den Originalzustand.

 

Eine interessante Zeitreise und langsam kamen auch die Erinnerungen an längst vergangenes wieder hoch.

Morgensonne bei Todtenberg
Morgensonne bei Todtenberg
GPXTrack WesterWälderWurstWanderWeg
© BKG2009 & Garmin2009
Höhenprofil WesterWälderWurstWanderWeg
© BKG2009 & Garmin2009

WesterWälderWurstWanderWeg  - Foto Impressionen

Kommentare: 0

Typisch Westerwald Shop

cooming soon

Nützliche Links

RSS-Feed Typisch - Westerwald

Adresse

Rainer Lemmer

Hauptstraße 36

56459 Stockum-Püschen

Westerwald

Tel. +49 178 462 8694

Wanderfuehrer@typisch-westerwald.de