Alles Ansichtssache - Herbstimpressionen

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten...

 

(Rainer Maria Rilke)

 

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.

 

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926, deutsch-österr. Dichter)

 


Was macht man wenn es neblig ist?

 

 

Auf Kleinigkeiten achten!

 

 

Dann sieht man wie das von Tautropfen bedeckte zitternde Blatt im Wasser sich neue Wege sucht ... 

Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen
Alles im Fluss - Herbstimpressionen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Inge (Sonntag, 25 November 2018 18:38)

    Tolle "Stimmungen" - jedes Bild wirkt für sich. Jedes Bild hat seinen Charme.
    Lieber Rainer, sehr schön!

Typisch Westerwald Shop

cooming soon

Nützliche Links

RSS-Feed Typisch - Westerwald

Adresse

Rainer Lemmer

Hauptstraße 36

56459 Stockum-Püschen

Westerwald

Tel. +49 178 462 8694

Wanderfuehrer@typisch-westerwald.de