VIELLEICHT sagst Du, dass Du schließlich auch alleine wandern könntest!

 

Klar, absolut richtig - das geht!

 

Warum also an einer geführten Wanderung mit mir teilnehmen?

 

 

Nun, mit mir erfährst Du Interessantes über:

  • die Geschichte unserer Region, den Westerwald und wie Geschichte die Landschaft und die "Westerwälder" die hier lebten und leben, im Zusammenhang stehen.
  • die vielen Dingen in der Natur: Fauna und Flora, die leicht übersehen werden wenn man nicht darauf aufmerksam gemacht wird oder schlichtweg diese nicht kennt.

Außerdem gibt es zusätzlich zur Bewegung an der frischen Luft auch noch gute Laune und erfrischendes Erklären und kein Dozieren, Belehren oder "besser Wissen" .... und Lachen kann (und darf!) man auch!

 

Selbstverständlich könnt ihr auch individuelle Führungen oder Gruppenführungen buchen - meldet euch einfach bei mir! 

 

Die Wanderungen finden bei jeder Witterung statt außer bei Eis- oder Schneeglätte oder anderen außergewöhnlichen Einflüssen die das Wandern unmöglich machen oder eine Gefahr darstellen, wie z.b.  Unwetter Warnungen, Sturm, Orkan, Windwurf, etc.

 

Maximal möchte ich die Teilnehmerzahl auf überschaubare 15-20 Wanderinnen / Wanderer je Tour beschränken.

 

Haftungsausschluss

Jeder Teilnehmer startet auf eigene Verantwortung, Risiko und Gefahr. Änderungen der Streckenführung oder Absage der Tour behalte ich mir vor.

Geführte Wanderungen & Natur Erlebnisse im Westerwald

Sonderveranstaltungen 2022

18. September 2022

Aussicht bis zum Horizont

Wir erkunden verwunschene Orte am Südhang des Westerwaldes. Auf unserer kurzweiligen Wanderung erwartet euch die idyllische Holzbachschlucht. Geradezu märchenhaft mutet dieser Ort an. Man erwartet auf den moosbedeckten Steinen Fabelwesen, die sich neben Naturliebhabern am Bach die  Füße erfrischen.

 

Freut euch auf fantastischen Aussichten. Die schönste erwartet euch in Winnen auf 428 m ü. NHN. Den ersten Teil unseres Wanderweges beschließen wir mit einer umwerfenden “Aussicht bis zum Horizont” über das Limburger Becken und an guten Tagen mit Ausblick bis zum Großen Feldberg im Taunus.

 

 

Nach kurzer Stärkung wandern wir entlang des quirrligen Keilbachs und weiter am Waldrand des Plateaus Katzenstein wieder bergab Richtung Gemünden, wo wir einen Blick auf die älteste Kirche des Westerwaldes werfen.

 

Jeder kann am Fuße der Sonnenkanzel entscheiden, ob er den kleinen Abstecher zu einer der höchstgelegenen Schutzhütten der Gegend machen möchte. Der Ausblick lohnt sich. Jetzt gilt es die andere Seite des Holzbachs zu entdecken. 

 

Zum krönenden Abschluss kehren wir gegen 13:00 im Hofcafé Hofgut Dapprich ein. Wer mit einkehren möchte, wird gebeten sich zzgl. zur Wanderung dazu anzumelden.

 

Berühmt ist das Café von Familie Schneider vor allem für seine selbst gebackenen, schmackhaften Torten und Kuchen. Hier wird mit Herz und Seele serviert.

 

Datum:

Tourstart:

Treffpunkt:

 

 

Kilometer:

Höhenmeter:

Kategorie:

Kosten:

Webseite:

18. September 2022

09:30 Uhr

Wanderparkplatz Holzbachschlucht, 56479 Seck, L300, Ecke L302 zwischen Seck und Winnen

 

ca. 9 km

ca. 120 hm ↑  120 hm↓

mittelschwer

5,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre und Mitglieder im Westerwald-Verein frei

18. September 2022

Aussicht bis zum Horizont 

Festes Schuhwerk und an die Witterung angepasste Kleidung werden vorausgesetzt.

 

Bitte als Selbstversorger für Rucksackverpflegung und Getränke sorgen!

 

Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung und anschließender Bestätigung möglich!

 

Anmeldung mit Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon, E-Mail) bei Wanderführerin Stefanie Eichhorn unter:

 

Mobil:    0173 34233358 oder per

E-Mail:  stefeichhorn@yahoo.de

 


Hinweis:

Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt und die Teilnahme an den Wanderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Veranstalter der Wanderungen ist der Hauptverein des Westerwald-Verein e.V., mit Sitz in Montabaur. "Nicht-Mitglieder“ des Westerwald-Verein e.V. sind herzlich willkommen 

 

Der Westerwald-Verein und seine Wanderführer:innen übernehmen keine Haftung bei etwaigen Unfällen, Personen- oder Sachschäden, Verlusten oder Verspätungen. 

 

Während der Wanderung können durch die Wanderführer:innen Fotos gemacht werden, die später ggf. in Presseberichten oder auf Webseiten veröffentlicht werden. 

 

Mit der Anmeldung und Teilnahme an der Wanderung erklärt sich der/die Wandernde damit einverstanden. Wenn dies nicht gewünscht ist, bitte den/die Wanderführer:innen rechtzeitig informieren.


23. April 2022

SP4 „Wasserbrücke, Historische Eisenbahnbrücke und Stöffel- Park"

Die ca. 10 km geführte Rundwanderung führt vom Treffpunkt am Dorfgemeinschaftshaus zum Aussichtsturm des Stöffel-Parks. Hier bietet sich eine beeindruckende Aussicht über das gesamte Steinbruchareal und den Stöffel-Park bis hin zum Gräbersberg und weiter bis hinein in das Tal der Großen Nister.

 

Über Pfade, Wald- und Wiesenwege führt die Wanderung vorbei an den beiden ältesten Bäumen der Gemeinde Stockum-Püschen stetig bergab, durch die geschichtsträchtige Gemarkung „Schmieden", zur über 100 Jahre alten "Wasserbrücke". Zwar sichtlich in die Jahre gekommen, erfüllt die Brücke heute immer noch ihren ursprünglichen Zweck. 

An der Hardter Mühle wird die Große Nister über die Brücke gequert. Weiter geht es auf teils sehr schmalem Pfad, unter der historischen Eisenbahnbrücke, einer für die damalige Zeit in Europa einmaligen architektonische Meisterleistung, hindurch.

 

Vorbei an Spuren früherer Bergbautätigkeit erreichen wir Nistertal wo über den Steg die Nister gequert wird.

 

Über Wiesenwege geht es nun stetig bergauf zum Stöffel-Park.

Nach all der Anstrengung wartet im GeoInformationszentrum Stöffel-Park auf die Wandergruppe, neben einer "Jack Wäller-Booster Erfrischung“, auch eine informative Kurzführung mit gemeinsamen Besuch im Tertiärum wo u.a. die im Stöffel-Park gefundenen Fossilien ausgestellt sind.

 

Gestärkt gilt es nun die letzten Kilometer der Wanderung zu meistern, denn der Weg führt weiter bergauf zum Startpunkt der Wanderung.

 

Datum:

Tourstart:

Treffpunkt:

 

Kilometer:

Höhenmeter:

Kategorie:

Webseite:

23. April 2022

10:00 Uhr

Wanderparkplatz am Dorfgemeinschaftshaus, Zum Stöffel, 56459 Stockum-Püschen

ca. 10 km

ca. 170 hm ↑  170 hm↓

mittelschwer

 

23. April 2022

SP4 „Wasserbrücke, Historische Eisenbahnbrücke und Stöffel- Park"

 

Festes Schuhwerk und an die Witterung angepasste Kleidung werden vorausgesetzt.

 

Bitte als Selbstversorger für Rucksackverpflegung und Getränke sorgen!

 

Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung und anschließender Bestätigung möglich!

 

Anmeldung mit Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon, E-Mail, gültiger Nachweis Impfstatus, Genesung oder Testung) bei Wanderführer Rainer Lemmer unter:

 

Mobil:    0178 4 62 86 94 oder per

E-Mail:  wanderfuehrer@typisch-westerwald.de 

 


Hinweis:

Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt und die Teilnahme an den Wanderungen erfolgt auf eigene Gefahr. Veranstalter der Wanderungen ist der Hauptverein des Westerwald-Verein e.V., mit Sitz in Montabaur. "Nicht-Mitglieder“ des Westerwald-Verein e.V. sind herzlich willkommen 

 

Der Westerwald-Verein und seine Wanderführer übernehmen keine Haftung bei etwaigen Unfällen, Personen- oder Sachschäden, Verlusten oder Verspätungen. 

 

Während der Wanderung können durch die Wanderführer Fotos gemacht werden, die später ggf. in Presseberichten oder auf Webseiten veröffentlicht werden. 

 

Mit der Anmeldung und Teilnahme an der Wanderung erklärt sich der/die Wandernde damit einverstanden. Wenn dies nicht gewünscht ist, bitte den Wanderführer rechtzeitig informieren.


„Geschichte und Natur erleben"  Wandern mit dem Westerwald-Verein“

Natur Pur - Wandern mit dem Westerwald-Verein

Veranstalter: Westerwald-Verein e.V., Montabaur

Geschichte & Natur erleben - Wandern mit dem Westerwald-Verein lautet das Motto der diesjährigen geführten Wanderungen.

 

Vier attraktive und erlebnisreiche Wanderungen laden ein tiefer in die Geschichte des Westerwalds einzutauchen und dabei auch die Landschaft und ihre Besonderheiten besser kennenzulernen.


Familien-Erlebnis-Wanderung für junge und junggebliebene Wanderer!

Um Familien mit Kindern und Jugendliche für das Draußensein, die Natur und unsere Westerwälder Heimat zu begeistern, veranstaltet der Westerwald-Verein e.V. dieses Jahr mehrere Familien-Erlebnis Wanderungen.

 

Bei spannenden Abenteuern und Mitmachaktionen erleben die Erwachsenen und die Kinder während den Wanderungen so einiges:

Mit den Wanderungen werden, neben den Kindern und den Eltern, ganz besonders wandernde Omas und Opas angesprochen, die mit diesen Touren ihre Enkel (oder die von Bekannten) garantiert begeistern werden!


„Raderlebnis Westerwald - Mehrtägige geführte Radtouren durch den WW“

Veranstalter: 

Club-Reisen Brandenburger, Club-Reisen Brandenburger 57612 Obererbach 

Raderlebnis Westerwald ist eine mehrtägige geführte Radtour durch den Westerwald.

 

Sie sind gerne mit dem Rad in der frischen Luft unterwegs, radeln gerne in der Kleingruppe, sind keine „Höhenmeter-Jäger“ und möchten neben einer schönen Landschaft auch nette Leute kennen lernen?

 

Dann ist diese geführte mehrtägige Radtour genau das Richtige. Sie werden von Land und Leuten begeistert sein.

 

Ein zertifizierter Natur- und Landschaftsführer bzw. Tourenführer wird Sie auf der  gesamten Tour begleiten. Sie entdecken entlang der Strecke idyllische und sehenswerte Orte und Plätze.

 

Für Sie ist die Radstrecke, die Hotelübernachtung, die Tischreservierung und der Gepäcktransport bestens organisiert.

 

Freuen Sie sich auf einen Aktiv-Urlaub mit kulinarischen Leckerbissen und historischen Highlights.



Nächste Wanderung nicht verpassen?

 

Dann meldet euch per email oder WhatsApp für den "Typisch Westerwald Verteiler" an!

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Vergangene Sonderveranstaltungen der letzten Jahre:

„Natur Pur - Wandern mit dem Westerwald-Verein“

Natur Pur - Wandern mit dem Westerwald-Verein

Veranstalter: Westerwald-Verein e.V., Montabaur

Natur Pur  - Wandern mit dem Westerwald-Verein,  lautet das Motto der diesjährigen Wanderungen.

 

Vier attraktive, erlebnisreiche geführte Wanderungen laden ein vielleicht bisher nicht so bekannte Bereiche des Westerwaldes kennen zu lernen.

 

Die Augen und Sinne öffnen und die Füße in Gang bringen heißt es bei der Erlebniswanderung für Familien, mit spannenden Mitmachaktionen für Jung und Alt im Stöffel-Park.

  • Samstag,   5. Juni 2021
  • Sonntag,   6.  Juni 2021
  • Sonntag,   11. Juli 2021
  • Samstag, 28. August 2021
  • Sonntag, 29. August 2021 
  • Sonntag, 24. Oktober 2021

 

Familien-Erlebnis-Wanderung für junge und jung gebliebene Wanderer!

 

Um Familien mit Kindern und Jugendliche für die Natur zu begeistern, wird erstmals eine „Familien-Erlebnis-Wanderung“ im Stöffel-Park angeboten. 

 

Die „Familien-Erlebnis-Wanderung“ findet in den Sommerferien am Sonntag  11. Juli 2021 und in den Herbstferien am 24. Oktober 2021 statt.  Hiermit werden, neben den Eltern, ganz besonders wandernde Omas und Opas angesprochen, die mit dieser Tour ihre Enkel (oder die von Bekannten) begeistern werden. 




„Raderlebnis Westerwald - Mehrtägige geführte Radtouren durch den WW“

Leider kann die geplante Tour am 21.-23. Mai 2021 wegen den immer noch geltenden Kontaktbeschränkungen nicht wie geplant stattfinden. Die Fallzahlen entwickeln sich weiter rückläufig und vielleicht können die ab Juni angebotenen Termine stattfinden.

Veranstalter: 

Club-Reisen Brandenburger, Club-Reisen Brandenburger 57612 Obererbach 

Raderlebnis Westerwald ist eine mehrtägige geführte Radtour durch den Westerwald.

 

Sie sind gerne mit dem Rad in der frischen Luft unterwegs, radeln gerne in der Kleingruppe, sind keine „Höhenmeter-Jäger“ und möchten neben einer schönen Landschaft auch nette Leute kennen lernen?

 

Dann ist diese geführte mehrtägige Radtour genau das Richtige. Sie werden von Land und Leuten begeistert sein.

 

Ein zertifizierter Natur- und Landschaftsführer bzw. Tourenführer wird Sie auf der  gesamten Tour begleiten. Sie entdecken entlang der Strecke idyllische und sehenswerte Orte und Plätze.

 

Für Sie ist die Radstrecke, die Hotelübernachtung, die Tischreservierung und der Gepäcktransport bestens organisiert.

 

Freuen Sie sich auf einen Aktiv-Urlaub mit kulinarischen Leckerbissen und historischen Highlights.



„Wandern und wundern mit dem Westerwald-Verein“

Veranstalter: Westerwald-Verein e.V., Montabaur

 

Achtsam Wandern - die Schönheit des Westerwaldes mit allen Sinnen erleben - lautet das Moto der diesjährigen Wanderungen.

 

Auch dieses Jahr lädt der Westerwald-Verein als Organisator wieder zu den traditionellen Wandertagen. 

 

 

Die Rundwanderungen starten jeweils am Samstag 6. Juni und Sonntag 7. Juni, sowie am Samstag 29. und am Sonntag 30. August 2020 um 10:00 Uhr.

 

 

Alle Details zu den Wanderungen 29. August und 30. August 2020

 

 

 

 

 

Wasser-Wald-Erlebnis-Wanderung für junge und jung gebliebene Wanderer!

 

Um Familien mit Kindern und Jugendliche für die Natur zu begeistern wird erstmals eine „Wasser-Wald-Erlebnis-Wanderung“ (WWEW) angeboten. 

 

Die WWEW findet an einem Samstag in den Schulferien statt. Hiermit werden, neben den Eltern, ganz besonders wandernde Omas und Opas angesprochen die mit dieser Tour, ihre Enkel (oder die von Bekannten) begeistern werden. 

 

**ABGESAGT**

 

Leider lässt die momentane Situation nicht zu die "Wasser-Wald-Erlebniswanderung" durchzuführen. Die Wanderung wird voraussichtlich auf den Herbst verschoben.

 



20. - 21. Juni 2020

Westerwaldmarsch *abgesagt* und auf 2021 verschoben!

Datum: 20./21.06.2020

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Höhenmeter: ca. 1800

Start/Ziel: Freizeitanlage Dreisbach, 56472 Dreisbach

Anreise: selbstorganisiert

 

Veranstalter: Westerwaldmarsch GbR

So weit die Füße tragen - 24 Stunden durch den Westerwald.

 

Vorbei an malerischen Seen, durch dichte Wälder und offene Flächen – beim Westerwaldmarsch erwartet Dich ein abwechslungsreiches Panorama.

 

Wandere durch den Abend in die Nacht hinein – und dann in den Sonnenaufgang.

 

 

Egal ob 20km oder 100km - jeder Schritt zählt!

 

Die Strecke des Westerwaldmarsches wird Dich nicht nur herausfordern, sondern auch begeistern

 

Wer die 100 km und knapp 1800 Höhenmetern bezwingt, erhält die offizielle Westerwaldmarsch-Medaille - und ein alkoholfreies Finisher Bier!

 

Aber keine Sorge:

Wer nicht direkt 100km wandern möchte, hat die Möglichkeit nach 20, 40, 60 oder 80km an einem der Verpflegungspunkte mit einer Urkunde auszusteigen

 

Überwinde Deine Grenzen!

 



2. Februar 2020

Rundwanderung von der Fuchskaute zum 39. Internationalen Schlittenhunderennen in Liebenscheid

Datum:      2. Februar 2020

Startzeit:  09:00 Uhr

Strecke:       ca. 13 (bei Schnee) oder 15 km wenn kein Schnee liegt

 

Treffpunkt:

 

Unterer Parkplatz Fuchskaute Lodge, 

Fuchskaute 1, 56479 Willingen 

Veranstalter: Typisch-Westerwald

Wenn (was wir alle hoffen) Schnee (und dafür bitte feste die Daumen drücken!) liegt, beträgt die Wanderstrecke 13,5 km bei 185 hm Anstieg und 185 hm Abstieg.

 

Sollte kein Schnee liegen, führt die Wanderroute über 15 km bei 230 hm Anstieg und 239 hm Abstieg.

 

Wie bei allen meinen Wandertouren wird nicht stur von "A" nach "B" gerast,  sondern es gibt noch Interessantes zu Natur, Geschichte und Besonderheiten an der Wanderstrecke das ich euch gerne erzähle.

 

Nach den "Erfahrungen" bei der Wanderung im  letzten Jahr wird die Einkehr nicht in Liebenscheid stattfinden, sondern ich habe einen Tisch 8 km von der Fuchskaute entfernt für die Abschlusseinkehr reserviert. 

 

Für die Wanderung ist eine Anmeldung erforderlich!

Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos!

 

Die Veranstalter des Schlittenhunderennens bitten darum keine Hunde mit zu bringen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



05. Januar 2020

6. RZ-Winterwandertag mit neuen Routen

Schon bei den letzten Winterwandertagen wanderten bis zu 800 Teilnehmer bei dem RZ-Winterwandertag.

 

Ausgangspunkt für die Strecken- und Rundwanderungen ist der Stöffel-Park in Enspel.

 

Von dort fahren Busse zu den Startpunkten der verschiedenen Wanderstrecken.

 

Die offizielle Eröffnung ist um 9 Uhr. 

 

Ich führe zusammen mit Dieter Klinz die Tour  2 "Von Steinbruch zu Steinbruch".  

 

Der Shuttlebus für diese Tour startet um 09.30 im Stöffelpark.

 

Anmeldungen für diese Tour (aber auch für die anderen) bei der Westerwald-Touristik Montabaur unter:

 

 

Hier geht's  zum Anmeldeformular! 

 

Download
6. RZ-Winterwandertag Flyer mit allem Wissenswerten (c) RheinZeitung
2020-rz-winterwanderung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Bacher Lay

Schon bei den letzten Winterwandertagen wanderten bis zu 800 Teilnehmer bei dem RZ-Winterwandertag.

 

Ausgangspunkt für die Strecken- und Rundwanderungen ist der Stöffel-Park in Enspel

 

Fünf Wanderrouten zwischen 10 und 17 km werden dieses Jahr angeboten.

 

Vier der Fünf Touren wurden neu konzipiert, somit gibt es auch für erfahrene RZ-Winterwandertag Wanderer viel Neues zu erleben. 

 

Die Teilnehmer an den vier Streckenwanderungen werden morgens vom Parkgelände aus mit dem Bus zu den Startpunkten der verschiedenen Touren gebracht.

 

Von den Startpunkten führen die einzelnen Wanderungen u.a.:

  • "Von Steinbruch zu Steinbruch",
  • "Über den Nauberg zum Stöffelpark",
  • "Vom Postweiher zum Stöffelpark",
  • "Vom Braunkohlenrevier in Höhn zum Stöffel-Park"

Die angebotene Rundwanderung führt direkt von Enspel aus über 11 km rund um den Stöffel. Diese Wanderung wurde ebenfalls neu konzipiert und stellt somit auch für die erprobten RZ-Winterwandertag Wanderer eine interessante Alternative zu den vielleicht schon in den Vorjahren gewanderten Tour dar.

 

Die Planungen laufen für den sechsten RZ-Winterwandertag bereits auf Hochtouren.

 

Weitere Informationen zu den Wanderungen und Anmeldemöglichkeiten gibt es demnächst hier.


2 x 2 Wandertage des Westerwald-Vereins e.V.

Die Grenzen des Westerwaldes erwandern!

Auch in diesem Jahr lädt der Hauptverein des Westerwald-Verein als Organisator wieder zum Wandern ein. 

 

Die traditionelle Wanderwoche wird dabei erstmals auf zwei Wochenenden aufgeteilt, damit auch viele berufstätige Wanderer sowie Familien mit schulpflichtigen Kindern mit wandern können. 

 

„Die Grenzen des Westerwaldes erwandern“ ist das Motto der diesjährigen Wanderungen. 

 

Vorgesehen sind die Wanderungen einmal im Frühling, wenn sich der Westerwald im frischen Grün und schon blühend präsentiert und dann im Spätsommer, wenn sich die Blätter der Bäume langsam verfärben.


Typisch Westerwald Shop

coming soon

Nützliche Links

RSS-Feed Typisch - Westerwald

Adresse

Rainer Lemmer

Hauptstraße 36

56459 Stockum-Püschen

Westerwald

Tel. +49 178 462 8694