· 

14,1 km Wäller-Traumtour Iserbachschleife (Südtour)

Stadttor Isenburg
Stadttor Isenburg

Die ca. 14 km lange Südschleife führt bergauf und bergab hauptsächlich durch die Wälder und ist unserer Meinung nach die schönere der beiden Touren.

 

Wir sind, entgegen den Empfehlungen,  von Isenburg aus nicht entgegen dem Uhrzeigersinn gewandert, sondern wählten unsere Wanderrichtung im Uhrzeigersinn.

 

Unsere Wanderung führte uns vom Parkplatz in Isenburg aus hoch zur Isenburg und von dort weiter zur Thalhausener Mühle.

 

Von dort ging es über den 3,2 km (mit gelbem "W" markierten) langen Verbindungsweg nach Anhausen.

 

In Anhausen trifft man wieder auf die mit dem grünen "W" markierte Originalstrecke der wir wieder Richtung Isenburg folgten.

Unser Weg führte uns zur Kirchenruine Hausenborn, wo wir innehielten und die Spiritualität, Ruhe und Besinnlichkeit dieses Ortes, in uns aufnahmen.

 

Interessiert lasen wir die vielen Bitt- und Dankes Tafeln an diesem spirituellen Ort - wie nah doch Freude, Leid, Dank und hoffnungsvolles Bitten in wohlmöglich aussichtslosen Situationen beieinander liegen.

 

Besonders berührte uns, dass schon stark verblichene und von Kinderhand gemalte Bild mit der geschriebenen Bitte an Maria auf den verstorbenen Opa aufzupassen:

 

"Liebe Maria, pass bitte gut auf meinen Opa auf … Dein Schäfchen Anna"

 

 

Nachdenklich machten wir uns dann auf den Weg um die letzten Meter auf dem Wanderpfad immer bergab zum Ausgangspunkt in Isenburg zurückzuwandern. Gut, das wir ein wenig verweilt hatten, denn bevor wir gehen wollten, rasten 2 downhill Mountainbiker auf dem schmalen Pfad hinab.

 

Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn wir schon früher los gewandert wären ...

 

GPXTrack Wällertour Iserbachschleife (Südschleife)
© BKG2009 & Garmin2009
Höhenprofil Wällertour Iserbachschleife (Südschleife)
© BKG2009 & Garmin2009

Wällertour Iserbachschleife (Südroute)  - Foto Impressionen

Kommentare: 2
  • #2

    Inge Schmidt (Samstag, 10 November 2018 21:11)

    Bei so tollen Eindrücken und wunderbaren Bildern muss ich die Tour demnächst mit Freunden
    einfach mal "gehen".

  • #1

    Inge Schmidt (Samstag, 10 November 2018 21:09)

    Was für eine schöne Tour - und direkt vor meiner Haustür!
    Allerdings: Solche Bilder muss man auch erst mal hinkriegen. Da braucht's sicher nicht nur das Wetter, sondern auch ein Blick für die Schönheit der Natur, für die vielen Kleinigkeiten die diese bietet, halt einen tollen Wanderführer, der den Westerwald liebt. (Und natürlich auch eine Kamera! -:) )
    Auch das Video ist toll.
    Freu mich auf die nächsten Impressionen!

Typisch Westerwald Shop

cooming soon

Nützliche Links

RSS-Feed Typisch - Westerwald

Adresse

Rainer Lemmer

Hauptstraße 36

56459 Stockum-Püschen

Westerwald

Tel. +49 178 462 8694

Wanderfuehrer@typisch-westerwald.de