· 

12 km Wanderung "Wandern wo die Nasen wohnen"

Nister bei Heuzert
Nister bei Heuzert

45 Wanderfreunde der "Donnerstags-Wandergruppe" wanderten in der Kroppacher Schweiz wo die Nasen wohnen und die Schmucklibellen im Sonnenlicht tanzen.

 

Die Wanderung startete am Wilhelmsteg in Heuzert, folgte dem Panorama Rundweg "750",  in entgegen gesetzter Richtung. Im weiteren Verlauf wanderten wir auf Abschnitten des WW-Steigs und Marienwanderweges.

 

Über rund 12 km führte die Wanderung mit 284 hm im Aufstieg und 279 hm im Abstieg, an der Nister entlang und zum größten Teil im Schatten der Wälder.

 

 

"Donnerstags-Wandergruppe" bei Heuzert
"Donnerstags-Wandergruppe" bei Heuzert
Nister bei Heimborn
Nister bei Heimborn
Döbel in der Nister

Nase (Chondrostoma Nasus)

 

Wie war das jetzt mit den Nasen?

 

In der Nister lebt eine bedrohte Fischart, von der die meisten Wanderer noch nie etwas gehört hatten.

 

Sicherlich dachte auch der eine oder andere aus der Wandergruppe, dass Rainer ihnen  mit einem Fisch der "Nase" heißt,  einen Bären aufbinden wollte.

 

Die zur Gruppe der Cypriniden (Karpfenartigen Fische) gehörenden Fische haben einen bedeutenden Einfluß auf das Ökosystem der Nister.

 

 

 

 

Was es damit genau auf sich hat und warum diese Fischart in der Nister als stark gefährdet gilt, erklärte Rainer in einem kurzen Vortrag der Wandergruppe. 

Licht und Schatten bei Heuzert
Licht und Schatten bei Heuzert

Diamanten der Kroppacher Schweiz - Schmucklibellen

"Deutsches Eck" der Kroppacher Schweiz
"Deutsches Eck" der Kroppacher Schweiz

Deutsches Eck ?

 

... so wird der Zusammenfluss von Kleiner und Großer Nister bei Heimborn  auch von den "Einheimischen" genannt.

 

Die Kleine Nister, 24,6 km lang, entspringt am Stegskopf und mündet hier in die Große Nister. 

 

Die Große Nister wiederum entspringt an der Fuchskaute bei Willingen und mündet nach 64 km bei Nisterbrück in die Sieg.

 

In der Kroppacher Schweiz mäandert die Nister. Für die Strecke von Marienstatt nach Helmeroth mäandert die Nister 26,5 km.

 

Wohingegen die Luftlinie zwischen den beiden Orten  lediglich 7 km beträgt.

 

 

Erstaunlich ist, dass die Nister gerade einmal einen Höhenunterschied von 55 cm auf dieser Strecke überwindet.

  

Die daraus resultierende geringe Fließgeschwindigkeit begünstigt wiederum das "mäandern" der Nister in der Kroppacher Schweiz

Donnerstags-Wandergruppe am "Deutschen Eck der Kroppacher Schweiz"
Donnerstags-Wandergruppe am "Deutschen Eck der Kroppacher Schweiz"
Aussicht vom Panorama Rundweg "750" auf Heuzert
Aussicht vom Panorama Rundweg "750" auf Heuzert

Impression des Tages

Alles im Fluss
Alles im Fluss

Fotoimpressionen "Wandern wo die Nasen wohnen"

GPXTrack "Wandern wo die Nasen wohnen" Heuzert
© Map: NAVITRACKS (By NAVITRACKS)
Download
GPX Track "Wandern wo die Nasen wohnen" Heuzert
Hike-20190718-Wo die Nasen wohnen Heuzer
GPS eXchange Datei 675.4 KB
Höhenprofil "Wandern wo die Nasen wohnen" Heuzert
© Map: NAVITRACKS (By NAVITRACKS)

Kommentare: 1
  • #1

    Inge (Montag, 22 Juli 2019 13:04)

    Hallo Rainer, ja schöne Wanderung - haben wir ja schon mitgemacht. Und was für sagenhafte Bilder und schöner Bericht. Hab mir mal den Donnerstags-Termin in den Kalender gestellt ...

    Es grüßt herzlich
    Inge

Typisch Westerwald Shop

coming soon

Nützliche Links

RSS-Feed Typisch - Westerwald

Adresse

Rainer Lemmer

Hauptstraße 36

56459 Stockum-Püschen

Westerwald

Tel. +49 178 462 8694